Infos & Materialien

Medienliste der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen (Bayerische Staatsbibliothek)

Angebote für Asylbewerber und Flüchtlinge (Bayerische Staatsbibliothek)

Linksammlung der Landesfachstelle MV

Literaturempfehlungen zum Thema Rechtsextremismus finden Sie weiter unten auf dieser Seite

Ansprechpartner vor Ort bzw. zu spezifischen Themen finden Sie unter Beratungsangebote

 

Umfangreiche Literaturempfehlungen zum Thema Rechtsextremismus als PDF-Datei zum Download.

Weiterführende Literatur
Für weitere Informationen hier eine kleine Sammlung von relevanter Literatur. In der Download-Version gelangen Sie (wo verfügbar) über einen Klick auf die entsprechende Literatur direkt zum Download bzw. Internetshop.

Rechtsextremismus allgemein

Borstel, Dierk 2011. Rechtsextremismus – Eine Einführung in den Forschungs-stand. GRIN.
Buchstein, Hubertus & Gudrun Heinrich (Hrsg.) 2010. Rechtsextremismus in Ostdeutschland. Demokratie und Rechtsextremismus im ländlichen Raum. Wochenschau, Schwalbach/Taunus.
Decker, Oliver/Johannes Kiess/Elmar Brähler 2012. Die Mitte im Umbruch. Rechts-extreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz, Bonn.
Decker, Oliver/Johannes Kiess/Elmar Brähler 2013. Rechtsextremismus der Mitte. Eine sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose. Psychosozial-Verlag, Gießen.
Heitmeyer, Wilhelm 2012. Deutsche Zustände. Folge 10. Suhrkamp, Berlin.
Langenbacher, Nora (Hrsg.) 2010. Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellun-gen in Deutschland 2010. Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin.
Stöss, Richard 2010. Rechtsextremismus im Wandel. Friedrich-Ebert-Stiftung, Ber-lin.
Zick, Andreas & Klein, Anna 2014. Fragile Mitte – Feindselige Zustände. Rechts-extreme Einstellungen in Deutschland 2014. Dietz, Bonn.

Rechtsextreme Strukturen, Organisationsformen etc.

Geisler, Astrid & Christoph Schultheis 2011. Heile Welten. Rechter Alltag in Deutsch-land. Carl Hanser, München.
Heinrich-Böll-Stiftung & Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) 2012. Braune Ökologen. Hintergründe und Strukturen am Beispiel Mecklen-burg-Vorpommerns. Rostock.
oekom e.V. – Verein für ökologische Kommunikation (Hrsg.) 2012. Ökologie von rechts. Braune Umweltschützer auf Stimmenfang. Oekom Verlag, München.
Röpke, Andrea & Andreas Speit (Hrsg.) 2009. Neonazis in Nadelstreifen. Die NPD auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft. Christoph Links, Berlin.
Schedler, Jan & Alexander Häusler (Hrsg.) 2011. Autonome Nationalisten. Neona-zismus in Bewegung. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.
Speit, Andreas (Hrsg.) 2010. „Ohne Juda, ohne Rom“ Esoterik und Heidentum im subkulturellen Rechtsextremismus. ARUG, Braunschweig.
Staud, Toralf & Johannes Radke 2012. Neue Nazis: Jenseits der NPD: Populisten, Au-tonome Nationalisten und der Terror von rechts. Kiepenheuer & Witsch, Köln.
Frauen, Kinder und Familie
Röpke, Andrea 2008. Ferien im Führerbunker. Die neonazistische Kindererziehung der „Heimattreuen Deutschen Jugend (HDJ)“. ARUG, Braunschweig.
Röpke, Andrea 2010. Die geführte Jugend – Kindererziehung von rechts. ARUG, Braunschweig.
Röpke, Andrea & Andreas Speit 2011. Mädelsache! Frauen in der Neonazi-Szene. Christoph Links, Berlin.
Symbole, Codes, Markenzeichen
Agentur für soziale Perspektiven – ASP e.V. (Hrsg.) 2013. Versteckspiel. Lifestyle, Symbole und Codes von Neonazis und extrem Rechten. Berlin.
Recherchegruppe „Investigate Thor Steinar“ (Hrsg.) 2008. Investigate THOR STEIN-AR. Die kritische Auseinandersetzung mit einer umstrittenen Marke. Berlin.

Rechtsextremismus im Internet

Amadeu-Antonio-Stiftung o.J. Liken. Teilen. Hetzen. Neonazikampagnen in sozia-len Netzwerken. Berlin.
Amadeu-Antonio-Stiftung 2011. Zwischen Propaganda und Mimikry. Neonazi-Strategien in sozialen Netzwerken. Berlin.

Musik

Buschbom, Jan & Ingolf Weber 2013. Schulhof-CD „Die Zukunft im Blick“ der Jun-gen Nationaldemokraten (2013). Pädagogische Annäherung und Argumente für die politische Bildungsarbeit in Schule, beruflicher Bildung und Jugendein-richtungen. OSZ für Demokratie und Vielfalt, Berlin.
Dornbusch, Christian & Jan Raabe (Hrsg.) 2002. RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien. Unrast, Münster.
Elverich, Gabi/Michaela Glaser/Tabea Schlimbach & Anna Schnitzer 2009. Rechtsext-reme Musik. Ihre Funktionen für jugendliche Hörer/innen und Antworten der pädagogischen Praxis. Deutsches Jugendinstitut e.V., Halle/Saale.
Jentsch, Uli/Burkhard Schröder/Jan Raabe/Christian Dornbusch 2010. Rechte Musik und Symbolik. Berlin.
Schuppener, Georg (Hrsg.) 2010. Sprache des Rechtsextremismus. Spezifika der Spra-che rechtsextremistischer Publikationen und rechter Musik. Wissenschaftsver-lag, Leipzig.

Argumentation und Handlungsmöglichkeiten gegen Rechtsextremismus und für Demokratie

Akademie für Sozialpädagogik und Sozialarbeit e.V. & Bundesnetzwerk Bürgerschaftli-ches Engagement (Hrsg.) 2010. Gemeinsam Handeln: für Demokratie in unserem Gemeinwesen! Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Rechts-extremismus im ländlichen Raum. Halle/Saale.
ARUG (Hrsg.) 2003. Recht gegen Rechts. Infos, Fallbeispiele, Ratgeber. ARUG, Braunschweig.
Buschbom, Jan 2012. Interventionen. Zeitschrift für Verantwortungspädagogik. 2012/01. Mit Rechtsextremisten reden? Violence Prevention Network, Berlin.
Hufer, Klaus-Peter 2008. Argumentationstraining gegen Stammtischparolen. Ma-terialien und Anleitungen für Bildungsarbeit und Selbstlernen. Wochenschau, Schwalbach/Taunus.
Hufer, Klaus-Peter 2008. Argumente am Stammtisch. Erfolgreich gegen Parolen, Palaver und Populismus. Wochenschau, Schwalbach/Taunus.
Langenbacher, Nora & Dietmar Molthagen 2012. Rechtsextremismus? Nicht mit mir! Grundwissen und Handwerkszeug für Demokratie. Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin.
Miteinander e.V./Arbeitsstelle Rechtsextremismus (Hrsg.) 2008. Streiten mit Neona-zis? Zum Umgang mit öffentlichen Auftritten der extremen Rechten. Magde-burg
Kirberger, Andreas & Thomas Thiesen 2010. Für Demokratie streiten. Sicher auftre-ten gegen Rechtsextremismus. Kiel.
Welzer, Harald 2013. Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand. S. Fischer, Frankfurt/Main.
Jugendarbeit und Rechtsextremismus
Becker, Reiner & Kerstin Palloks (Hrsg.) 2013. Jugend an der roten Linie. Analysen von und Erfahrungen mit Interventionsansätzen zur Rechtsextremismuspräven-tion. Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts.
Bundschuh, Stephan/Ansgar Drücker/Thilo Scholle (Hrsg.) 2012. Wegweiser Jugend-arbeit gegen Rechtsextremismus. Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts.
Schleußner, Thomas (Hrsg.) 2013. Aussteigen, Umsteigen, Einsteigen. Gesprächs-notizen zu den Chancen von Jugendarbeit mit Jugendlichen aus rechtsradikalen Cliquen. ARUG, Braunschweig.
Für Eltern
Aktion Kinder- u. Jugendschutz Fachstelle für Prävention Schleswig-Holstein e.V. & Rat für Kriminalitätsverhütung in Schleswig-Holstein (Hrsg.) 2010. Rechtsext-remis-mus (ohne) mein Kind! Tipps für Eltern und Angehörige von Kindern und Jugend-lichen, die in die rechtsextreme Szene geraten sind oder zu gera-ten drohen. Kiel
Hempel, Claudia 2008. Wenn Kinder rechtsextrem werden. Mütter erzählen. Zu Klampen, Springe.
Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern/Landeskoordinie-rungsstelle Demokratie und Toleranz 2014. Mein Kind und rechtsext-rem…wie abwegig ist das denn?! Schwerin.
Thüringer Beratungsdienst für Eltern, Kinder und Jugendliche – Ausstieg aus Rechts-extremismus und Gewalt 2011. Rechts – das betrifft mein Kind? Extre-mismus. Ratgeber für Eltern. Jena

Zur pädagogischen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus
Burckhardt, Klaus J. & Reinhard Koch (Hrsg.) 2012. „Gibt dem Hass keine Chance – Neo-Nazis enttarnen!“. Arbeitshilfe und Dokumentation für den kirchlichen und schulischen Unterricht zum Thema Rechtsextremismus. ARUG, Braunschweig.
DGB-Bildungswerk Thüringen e.V. (Hrsg.) 2008. baustein zur nicht-rassistischen bildungsarbeit. Erfurt.
DGB-Jugend Nord, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern & Netzwerk für Demo-kratie und Courage, Landesnetzstelle Mecklenburg-Vorpommern 2011. Demo-kratie Macht Schule. Konzeptordner für den Unterricht und die politische Bil-dungsarbeit. Rostock.
Edelstein, Wolfgang/Susanne Frank/Anne Sliwka (Hrsg.) 2009. Praxisbuch Demokra-tiepädagogik. Sechs Bausteine für die Unterrichtsgestaltung und den Schulall-tag. Beltz, Weinheim.
Glaser, Stefan & Thomas Pfeiffer (Hrsg.) 2009. Erlebniswelt Rechtsextremismus. Menschenverachtung mit Unterhaltungswert. Wochenschau, Schwal-bach/Taunus.
Rat für Kriminalitätsverhütung in Schleswig-Holstein (Hrsg.) 2009. Rechte Sprüche in der Klasse. Eine

Unterrichtshilfe für Pädagoginnen und Pädagogen zum Umgang mit rechtsextremistisch orientierten Schülerinnen und Schülern. Kiel.

Ulrich, Susanne 2006. Achtung (+) Toleranz. Bertelsmann Stiftung, Gütersloh.

Ausstiegsarbeit/Aussteigerberichte

Buschbom, Jan 2013. Interventionen. Zeitschrift für Verantwortungspädagogik. 2013/02. Rechtsextremismus: Einstiege und Ausstiege. Violence Preventi-on Network, Berlin.
Hasselbach, Ingo & Winfried Bonengel 2009. Die Abrechnung. Ein Neonazi steigt aus. Aufbau Verlag, Berlin.
Lobermeier, Olaf/Angelika Franke/Reinhard Koch (Hrsg.) 2006. Theoretische Analysen. Wege aus der rechten Szene. ARUG, Braunschweig.
Melzer, Ralf (Hrsg.) 2012. TunnelLichtBlicke. Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin.