Begleitausschuss

Auszug aus der Leitlinie „Lokale Partnerschaften für Demokratie“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:

Wesentliches Element für eine „Partnerschaft für Demokratie“ ist die Bildung eines lokalen bzw. regionalen Begleitausschusses, der neben Vertreterinnen und Vertretern aus möglichst allen relevanten Ressorts der kommunalen Verwaltung und anderer staatlicher Institutionen mehrheitlich mit lokalen bzw. regionalen Handlungsträgern aus der Zivilgesellschaft besetzt wird.

Der Begleitausschuss

  • unterstützt und begleitet die Zusammenarbeit zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren in der „Partnerschaft für Demokratie“;
  • legt die Eckpunkte der Gesamtstrategie nach Beratung in der Demokratiekonferenz fest;
  • analysiert lokale bzw. regionale Unterstützungsmöglichkeiten und organisiert deren Einbindung;
  • berät die Koordinierungs- und Fachstelle und das federführende Amt in der praktischen Arbeit der „Partnerschaft für Demokratie“, insbesondere bei der Umsetzung und Fortschreibung sowie der nachhaltigen Verankerung und
  • entscheidet über die Einzelmaßnahmen, die zur Umsetzung der Zielstellungen der „Partnerschaft für Demokratie“ durchgeführt werden sollen und begleitet diese.

Der Begleitausschuss nimmt diese Aufgaben als strategisch handelndes und regelmäßig tagendes Gremium zur Entwicklung, Implementierung und Umsetzung sowie nachhaltigen Verankerung der „Partnerschaft für Demokratie“ wahr. Es wird empfohlen, sich eine Geschäftsordnung zu geben.

Stimmberechtigte und stellvertretende Mitglieder des Begleitausschusses:

Name Vorname Gesellschaftliche Funktion Funktion BGA
Baldermann Wilfried Vorsitzender, Amtsleiter Amt Krakow a. S. stimmberechtigt
Vick Karsten Stellvertreter Herr Bast Vertretung
Bast Carsten Feuerwehr stimmberechtigt
Franck Ralph Polizei stimmberechtigt
Jager Krystina Stellvertreterin Hr. Görke Vertretung
Görke Jens Schulleiter stimmberechtigt
Hohn Oliver Externe Koordinierungs- und Fachstelle stimmberechtigt
Kaspar Birgit Bürgermeisterin Hoppenrade stimmberechtigt
Knaack Reinhard Bürgermeister Lalendorf stimmberechtigt
Krings Johannes Amt Meckl. Schweiz stimmberechtigt
Schwab Reinhald Unternehmer stimmberechtigt
Watzke Heike Schulleiterin stimmberechtigt
Jaeger Friederike Stellvertreterin Fr. Wiechert Vertretung
Wiechert Gesine Pastorin stimmberechtigt
v. Frommannshausen Samuel Fachbereichsleiter CJD

Stellvertreter Hr. Hohn

Vertretung
Ackermann T. Schulleiter, Stellvertreter Hr. Knaack Vertretung

Beratende Mitglieder des BGA werden je nach Fragestellung benannt und zu den Sitzungen hinzugezogen